Wir freuen uns sehr darüber, dass wir in diesem Jahr wiederholt mit dem Stern der Gastlichkeit ausgezeichnet wurden!


Im August 2017 hat unser Wirthaus den „Stern der Gastlichkeit“ von der Brauerei Paulaner zum ersten Mal erhalten.
Premiere für uns aber auch für Paulaner, denn zum ersten Mal erhält somit ein Lokal außerhalb von Bayern und Baden-Württemberg den „Stern der Gastlichkeit“! Der Stern steht für besondere Gastlichkeit und ein herausragendes Gastronomie-Erlebnis. Für uns bedeutet diese Auszeichnung im Folgejahr der Wiedereröffnung eine Menge!

Geschäftsführer Heinz-Jörg Templin dazu: „Wir haben an dem Programm teilgenommen, weil ich sehen wollte, wo wir stehen. Dass wir den Stern der Gastlichkeit bekommen haben, macht mich echt stolz auf mein Team.“

Seit Ende 2016 (dem Jahr der Wiedereröffnung nach umfangreicher Sanierung und Übernahme des Grohnder Fährhauses durch Heinz-Jörg Templin) waren drei unabhängige Tester verdeckt im Grohnder Fährhaus zu Gast und haben sich das Wirtshaus und seine Mitarbeiter genauer angesehen: Welche Temperatur hat das Bier? Wie werden die Speisen präsentiert? Selbstverständlich wurde auch die Sauberkeit, das Ambiente sowie die Freundlichkeit der Mitarbeiter und die Serviceangebote in Augenschein genommen.

Bei allen Prüfterminen erreichte das Wirtshaus über 90 von 100 Prozent. Thomas Rechl vom Qualitätsmanagement bei Paulaner sagt dazu: „Eine stolze Leistung für ein Haus und das dazugehörige junge Team, dass gerade erst ein Jahr am Markt ist.“

Überzeugen Sie sich selbst und erleben Sie mit uns eine unvergessliche Zeit!